Rundbriefkasten


11 Kommentare

Ist der Vorwurf der Lügenpresse angebracht?

an
zuschauer@ard-digital.de
Zuschauerservice@zdf-service.de

Am Samstag war ich auf meiner ersten
Corona-Demo, und zwar in Kassel. Die Polizei
spricht von 20000 Teilnehmern. Ich war selig.
Mit unglaublich vielen Menschen konnte ich
wunderbar sprechen. Es war neben dem Ernst im
Eintreten für Demokratie, Rechtstaatlichkeit,
Grundgesetz und Humanität auch eine spielerische
Fröhlichkeit deutlich spürbar. Viele kreative Plakate
brachten mich zum Schmunzeln. Auf bekannte
Lieder mit veränderten Texten wurde getanzt.
Bei den Ärzten für Aufklärung weinte ich
mehrmals, weil ich tief berührt war.

In der Seligkeit dieses Fest(ivals) prophezeite ich,
dass wir abends bei ARD und ZDF von Gewalt und
Nazis hören werden. Und so kam`s: -> Reichsdeutsche
Flaggen, Illegalität, die Polizei sei angegriffen worden
und nicht Herr der Lage gewesen, Nazis …

Meinst Du, der Vorwurf der Lügenpresse
sei übertrieben? Bist Du bereit, Deine Meinung
zu überprüfen? Falls ja, geh auf eine Corona-Demo
und schau abends dann die „Berichterstattung“ …


Ein Kommentar

Alter Spüllappen haut ab

o

Meine Freundin und ich haben eine Melange
aus Kaffee und Getreidekaffee getrunken,
außerdem ein Schnapsglas Knoblauchsaft
und einen Ingwersaft. Nach diesem „Frühstück“
habe ich alles in die Küche getragen und wollte
klarschiff machen, sprich spülen. Ich nehme den
gelben Lappen, der vor mir am Spülbeckenrand
liegt und werfe ihn leicht Richtung Wand hinter
das Abtropfgestell, weil ich ihn an dieser Stelle
nicht brauchte. Es erklingt ein Ton – ein zartes
Blopp – und vor meinen Augen ist der Lappen
abgehauen – verschwunden. Er war noch nicht
auf auf der Abtropffläche aufgekommen, er
war noch im Flug.

Hab sofort meiner Freundin berichtet, überall
geschaut, wo dieser noch etwas feuchte Lappen
geblieben sein könnte. Keine Spur von ihm. So
als ob ein Engel ihn einfach genommen hätte.
Als ob ein kleines Bermuda-Dreieck in meiner
Küche wäre.

Nach der ersten Überraschung habe ich mich
sehr gefreut – was für eine schöne Erfahrung.
Wie die östliche Philosophie doch recht hat,
dass alles Materielle Maya sei.

Dann fragte ich mich: ,, Warum dieses Erlebnis?“
Warum genau jetzt?“ Sehr schnell dachte ich daran,
dass ich heute Morgen mit der Rentenversicherung
zu telefonieren versucht habe, weil sie weiterhin
hohe Nachzahlungen von mir haben wollen. Und
ich habe heute Morgen mit dem Jobcenter
telefoniert. Wegen dem Lockdown habe ich
meinen Traumjob verloren und muss ALG 2
beantragen. Diese Geldthemen belasten mich,
drücken mich. Deshalb dieses Zeichen. Danke.


2 Kommentare

Vorplanungen zu Corona

o

Warum läuft weltweit so Vieles im Gleichschritt?
Möglicherweise liegt es daran, dass das, was wir
heute erleben, in diversen Planspielen schon
vor Jahren durchdiskutiert und -gespielt wurde …

1999
National Symposium on Medical and Public Health Response to Bioterrorism

Controlling the message that goes out over the airwaves
could be extremely difficult (…)
Several panelists point out the need to ensure that information
presented to the media is consistent and credible. 

2000
Gleicher Veranstalter, und wieder Bioterror

The sight of an armed military presence in US cities has
provoked protests about curtailment of civil liberties (…)
There are reports of persons violently refusing to submit to

isolation or threatening violence when authorities attempt
to separate family members. (…)
We’re going to have to figure out how we can achieve

voluntary isolation and quarantine
S.100

2001
Dark Winter

Schon hier ging es um die heutige „Diskussion“
der zu wenigen Impfstoffe.

2003
Global Mercury

is the WHO the most logical agency to undertake
the task of information management
S. 7

2005
Atlantic Storm

If actions are taken to restrict the movement of people,
for how long would restrictions have to be maintained,
how would they be coordinated internationally, and
how would the decision be made to lift them?
S. 6

2007
in Deutschland

2010
Lock Step – Studie der Rockefeller-Stiftung

Erst 13 Jahre nach Pandemieausbruch leisten weltweit
die Menschen gegen die staatlichen Maßnahmen Widerstand.
S. 21

2017
in Deutschland beschäftigen sich internationale
Gesundheitsminister mit einem Planspiel.
Minute 45

2018
Clade X

Develop capability to produce new vaccines and
drugs for novel pathogens within months not years.

2019
Event 201 zu einer Corona-Pandemie

(…) developing the ability to flood media with fast,
accurate, and consistent information (…) media companies
should commit to ensuring that authoritative messages
are prioritized and that false messages are suppressed
Punkt 7

Meine exemplarische Zusammenschau basiert auf
diesem Vortrag von Paul Schreyer:


3 Kommentare

Zur Ungefährlichkeit der Corona-Impfung

Mitten in der Pampa im verschneiten Wald
bei einem Feuer habe ich Silvester gefeiert
– und viel Feuerwerk gehört. Am 1. Januar
schaute ich dann Nachrichten. Mir wurde
der Eindruck vermittelt, als ob in Deutschland
die Corona-Silvester-Regelungen im Großen
brav eingehalten worden seien …

Die Lügen der Aktuellen Kameras enden 2021
also nicht – so die angeblichen Ungefährlichkeit
der Corona-Impfung …