Rundbriefkasten

6.000.000

2 Kommentare

an:
Monika
info@zentralratdjuden.de

.

Hallo Monika,

Du schreibst in Deinem aktuellen Artikel:
Da muss dann schon mal (…) die Zahl von 6 Millionen
Holocaust-Opfern runter gerechnet  werden, ohne dass dafür
irgendwelche ernst zunehmenden Belege geliefert werden.


Natürlich waren es 6 Millionen Holocaust-Opfer. Schau mal,
wieviel ernstzunehmende Belege ist dafür gibt – es folgen
alte Zeitungsartikel verlinkt oder als Grafik.

                                             ⇓

1900
Rabbi S.S. Wise sprach über „6 Millionen lebende,
blutende, leidende Argumente für den Zionismus“.


Quelle
.

1906
Dr. P. Nathan meinte, Russland verfolge für seine 6 Millionen
Juden eine systematische und mörderische Vernichtung.
.

1911
seien in Russland 6 Millionen Juden zur systemat. Unterdrückung
und Verfolgung durch das Gesetz ausgesondert worden.
.

1911
klagte M. Nordau auf dem 10. Zionistischen Kongress über
den Untergang von 6 Millionen Juden.
.

1919
wurde vor einem Holocaust von 6 Millionen Juden in Polen und
der Ukraine gewarnt. (“Holocaust“ bedeutet Brandopfer.)
.

1919
beklagte der Bankier F. M. Warburg 6 Millionen
osteuropäische Juden, die umgekommen seien.
.

1920
New York Times, 1. Mai 1920, S. 8


Quelle
.
.
1920
New York Times, 3. Mai 1920, S. 11


Quelle
.

1921
warnte J. Kreinin vor einem 6 Millionen-Pogrom in Russland.


Quelle
.

1937
Auf dem 20. Zionistischen Kongress sprach C. Weizmann von der
Hoffnung von 6 Millionen Juden, nach Palästina einzuwandern..

 .
.
 .
.

usw

usw

.
Warum
 immer diese Zahl?

 .
Viele Grüße
Andreas
Advertisements

2 Kommentare zu “6.000.000

  1. Hallo ! Da gibt es ein Buch von 1870 . Ein Deutscher für Deutsche , zur Zukunft Deutschlands nach der Reichsgründung . TITEL ,,, Rembrandt als Erzieher ,,, der Norddeutsche / Holländische Charakter als Grundlage zum neuen Staatswesen . Das Buch hat ca 70 Auflagen und war bis 1945 jedem Deutschen bekannt . In Anfangsauflagen steht zum Umgang mit den Juden ,,, wir warten auf einen Messias der uns von den Juden befreit ,,, Die Juden waren wieder soweit wie in Ägypten als Moses das Volk mit allem Pöbel ( so steht es in der Bibel ) aus Ägypten ausführte . Als die Juden 3 Monate Zeit bekamen Spanien zu verlassen um das Jahr 1500 und wenn man das Alte Testament ließt ist Gott mindestens 5 mal erzürnt und will dieses Volk vernichten . Was tut diese Glaubensgemeinschaft heute . Chemtrails , Impfungen verseucht mit Quecksilber , Lebensmittel alle behandelt mit Monsanto-chemie , FED , Ölkriege , Medien . Der Globus wird vorbereitet für das Land in dem Milch und Honig fließt . Die Farma bestimmt die Schulmedizin . Roggefellers Ziel seit ca 1900 jeden Mensch mit seiner Chemie zu füttern .
    und und und .. Wir sollten mehr Geschichte lehren und lernen .

  2. Was können wir aus der Geschichte lernen, lieber Bernhard? Was hat es je Konstruktives gebracht, sich über die Anderen zu überheben bzw. den Anderen zum Sündenbock zu machen?

    Vielleicht kommt die Zeit, in der wir statt des Gegeneinanders das Einander-Ergänzen lernen? Statt Dualität Polariät. Statt des Kampfes des Lichtes gegen die Finsternis das Farbenspektrum dazwischen zum Leuchten zu bringen. Aus dem von Dir angegebenen Buch zitiere ich aus Kapitel 3:
    Wo Hell und Dunkel aufeinander treffen, da halten sich die Geister gern auf; sie lieben die Dämmerstunde. (…) Beide zusammen ergeben, für den unparteiischen und künstlerischen Blick, erst die Einheit des Weltbildes; sie baut sich aus Lichtkontrasten auf und gleicht darin der Einheit eines Rembrandtschen Bildes. Goldiges Licht, das aus samtener Schwärze hervorbricht, verleiht seinen Gemälden ihren besonderen Reiz und Zauber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s