Rundbriefkasten

Ein dem Gemeinwohl dienender Kapitalismus

Hinterlasse einen Kommentar

o

an:
info@cdu.de
fraktion@cducsu.de
wolfgang.schaeuble@bundestag.de

 

Sehr geehrte Mitglieder der CDU

Sie kennen F. Merz – auch als …

  • Aufsichtsratvorsitzenden der deutschen
    Tochtergesellschaft von Black Rock
  • Mitglied der Trilateralen Kommission
  • Mitbegründer der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft
  • Vorsitzenden der Atlantikbrücke
  • Aufsichtsratsmitglied der Bank HSBC Trinkaus 
  • Atomenergie-Lobbyist
  • usw usw

Dieser Vertreter des Geldadels ist bei Ihrer Wahl des
Parteivorsitzenden in der engsten Wahl.

shutterstock_683024591

Daher frage ich Sie:
– — — —– ——– ————->

Werden Sie weiterhin / vermehrt Lobbyarbeit betreiben?

Einem Kapitalismus dienen, der Gier, Egoismus und
Konkurrenz produziert?

Mitverantwortlich für die permanent größer werdende
Schere zwischen Arm und Reich und für das Schänden
unserer Mutter Erde sein?

Ihre baldige Wahl wird Ihre Antwort sein …

Die überragende Mehrheit  der Bevölkerung möchte
einen anderen Kapitalismus. Einen, welcher mit Umwelt,
Frieden 
und Gerechtigkeit vereinbar ist. Dies ist möglich
und Sie als 
Mitglieder der CDU haben die Aufgabe und
die Pflicht, den Willen des Volkes umzusetzen.


Ich  sende Ihnen  eine
Umsetzungsidee von Christian Felber
und grüße Sie mit GG 14 (2)
Andreas Straubinger

 

Nachtrag am 07.12.
Die Großfinanz hat trotz medialer Unterstützung
knapp nicht die  CDU übernommen. Ich bin erleichtert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s